ASTRA Licht- und Deckensysteme Vertriebs GmbH
per aspera ad astra „Über raue Pfade gelangt man zu den Sternen“

was gibt's Neues ? ...

26. Oktober 2020 - NEKO Lighting GmbH - www.nekolighting.com

CLUB – Downlight Familie für individuelle Lichtlösungen

 

NEKO Lighting stellt mit CLUB eine variable Downlight-Serie vor, die verschiedene Deckeneinbaurahmen mit vier verschiedenen Lichtmodulen kombiniert. Acht Deckeneinbaurahmen mit Montagerand und acht rahmenlose Varianten stehen in rund oder eckig als Basis zur Auswahl. Die Größen von Ø85mm bzw. 85mm x 85mm sind perfekt, um stilistische Lichtakzente zu setzen. Mit zahlreichen Reflektorvarianten und zusätzlichen Dekorelementen lassen sich aus nur einer Produktfamilie nahezu unendliche viele und individuelle Möglichkeiten frei konfigurieren.



Als eines von vier Lichtmodulen punktet besonders das M3 Lichtmodul durch effiziente Gestaltung der Kühlkörper mit einer geringen Höhe von nur 44mm. Das Modul gibt es mit zwei verschiedenen Leistungsstufen in 7,5W oder 11W LED Power. Mit vier verschiedenen Abstrahlwinkeln und in drei Lichtfarben (2700K, 3000K, 4000K) eignet sich das M3 Lichtmodul für viele Anwendungen im Lounge Bereich, im Hotel- und Gastgewerbe oder auch in Wohnräumen.


Trotz der geringen Bauhöhe weist das Lichtmodul einen UGR-Wert von <19 aus. Ergänzend gibt es eine Dim-to-Warm Variante mit 12W LED Power von 1800K bis 3000K, die eine gezielte Wahl der Farbtemperatur für ein besonders stimmungsvolles Ambiente möglich macht.

Der klassische TA5 Deckeneinbaurahmen in runder Form ist die perfekte Lösung für nahezu jeden Einrichtungsstil. Der Rahmen ist in weiß oder schwarz erhältlich und kann mit vier verschiedenen Reflektorfarben beliebig kombiniert werden. Die Gesamthöhe von nur 76mm mit dem M3 Lichtmodul schafft maximale Freiheit für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen.

Der modulare Aufbau der CLUB Serie unterstreicht den zukunftsorientierten Designansatz von NEKO Lighting.

12. Juni 2020 - NEKO Lighting GmbH - www.nekolighting.com

FUSION Linear bei Nutz in Ampfing

 

Die Nutz GmbH, Facherrichter für Lösungen im Bereich Elektrotechnik, Datentechnik und Sicherheitstechnik auf höchstem qualitativen und technischen Niveau, hat seinen Neubau in Ampfing/Bayern bezogen. Die Beleuchtung wurde mit dem FUSION Linearsystem von NEKO realisiert. Die Linearprofile kombinieren hier Akzentlichtmodule zur Allgemeinbeleuchtung und Spotlights zur gezielten Beleuchtung. Mittels Uplights wird eine indirekte und blendfreie Ausleuchtung des gesamtes Raumes erzielt.


 


Die FUSION Linearsysteme können individuell geplant und bestückt werden. Dazu stehen dem Lichtplaner verschiedene Einsätze, je nach zu lösender Beleuchtungsaufgabe, zur Verfügung. Das Uplight Modul kann zusätzlich für indirekte Beleuchtungsaufgaben hinzugenommen werden.

Exakte Verarbeitung zeichnen das in Deutschland gefertigte Profil aus. Das Aluminiumprofil ist in schwarz oder weiß lieferbar und kommt ohne sichtbare Schrauben aus. Es wird nach Maß vorkonfektioniert und fertig zum Anschluss auf die Baustelle geliefert. Für den Bauherrn bedeutet das eine schnellere Montage und Inbetriebnahme der Beleuchtung und somit Kostenersparnis.



Das FUSION Linear System ist ein flexibel einsetzbares Profilsystem mit verschiedensten Möglichkeiten unterschiedliche Lichtmodule einzusetzen. Das Profilsystem aus Aluminiumdruckguss hat eine Breite von 50mm und kann in der Länge und im Verlauf individuell gestaltet werden. Die Profile gibt es sowohl in der Anbau- als auch in der Einbauversion sowie als abgependelte Variante, welche zusätzlich mit einem Indirektanteil ausgestattet werden kann. In die Profilkanäle können die unterschiedlichsten Module werkzeuglos montiert werden, was für Lichtplaner freie Gestaltungsmöglichkeiten bedeutet. Dadurch ist das System vielseitig zur Spot-, Akzent- oder auch Allgemeinbeleuchtung geeignet.

Das moderne und geradlinige Design des Fusion Linear Systems fügt sich unaufdringlich in die Architektur eines jeden Raumes ein. Durch Linearverbinder können die einzelnen Elemente zu einem nahtlosen System zusammengesteckt werden. Eckmodule gibt es mit Blindabdeckung und Generallight. Dadurch ergibt sich auch über Eck ein fließender Übergang, um Raumsituationen perfekt zu verplanen. Ohne sichtbare Schrauben fügt sich die Leuchte außerdem elegant in die Deckenoptik ein und bietet einen hohen Sehkomfort. Das System wird nach Wunsch vormontiert und anschlussfertig geliefert. Der Aufwand der Kunden sowie die Montagezeiten vor Ort werden dadurch reduziert.

planlicht GmbH & Co KG



Montage der neuen quadro Einbauleuchte von PLANLICHT: Leichter geht nicht.


BETALUMEN GmbH - SOLO Pendelleuchte in klassischer zylindrischer Bauform mit tief eingesetzten Leuchtmitteln verfügen über eine hocheffiziente Reflektorgeometrie, welche für eine gleichmäßige Lichtverteilung sorgt und dabei auch sehr gut entblendet ist. SOLO-Pendelleuchten können dank ihres modularen Aufbaus anforderungsspezifisch konfiguriert werden. Die Vielzahl der möglichen Kombinationen berücksichtigt die LED-Parameter (Lichtstrom, Farbtemperatur und Farbwiedergabe), mögliche Notlichtfunktionen des Konverters, im Lichtstrom einstellbare Konverter, den Abstrahlwinkel und die Oberfläche des Reflektors, die Baugröße, die Pendellänge, die Farbgebung, die Art der Abdeckung und noch einiges andere mehr. download zur SOLO           

Seeger KG  

Wir haben unsere Produktfamilie der LED Lichtringe erweitert!
Neben den bekannten Wand- und Pendelleuchten, haben wir das Sortiment um elegante Einbau- und Tischleuchten erweitert.


download zur Neuheiten zu "LED Lichtringe"